Die besten Spieler der Primera División / La Liga in der Saison  2020/2021




Wie haben wir die besten Spieler von La Liga in der Saison 20/21 ausgewählt?

Der spanische Fußball steht vor allem für schönen Fußball. Fast in jedem Jahrzehnt der letzten 70 Jahre prägten Ausnahmespieler wie Alfredo Di Stéfano, Ferenc Puskás oder auch Johan Cruyff die Liga. Um die Jahrtausendwende traten dann noch Spieler wie Zidane, Ronaldinho oder auch Ronaldo auf den Plan. Kein Wunder, dass es für nahezu jeden Fußballer der Traum ist, einmal für Real Madrid oder den FC Barcelona zu spielen und in die Fußstapfen der Großen vor ihnen zu treten. Die besten Spieler in La Liga zu küren, war seit jeher gar nicht so einfach, tümmelten sich dort doch immer zahlreiche großartige Spieler.

Auch in der aktuellen Saison verzaubern Stars in der Primera División Spaniens die Zuschauer. Für euch haben wir eine Top-5-Rangliste der aus unserer Sicht besten Spieler in La Liga in der Saison 2020/2021 zusammengestellt. Wie in jedem Ranking sind wir natürlich gespannt, ob ihr unsere Meinung teilt und was ihr dazu zu sagen habt.

 

 

▶️ Jetzt geht’s los mit dem Ranking.

 

 

die besten spieler in la liga 2020 2021

 

Die Top 5 der Saison 2020/2021

 

Platz 5 der besten Spieler der Primera División: Karim Benzema

 

Kaum zu glauben, aber schon seit mehr als zehn Jahren spielt der Franzose bei den “Königlichen”. Leider wurden seine guten Leistungen durch die Ära von “CR7” immer wieder in den Schatten gestellt. Dennoch brach der Stürmer mit algerischen Wurzeln den einen oder anderen Rekord und ist keinesfalls ein Durchschnittsspieler der “Blancos”. Schon jetzt werden ihn die Fans des weißen Balletts nicht vergessen. Neben sämtlichen Vereinstiteln mit Madrid (unter anderem vier CL-Titel) sammelte Benzema auch individuelle Titel und Rekorde. So ist er seit dieser Saison der beste Vorlagengeber in der Historie des Vereins und der viertbeste Torschütze Real Madrids aller Zeiten. Zudem ist er der Franzose mit den meisten Einsätzen in der Königsklasse.

Gerade seit dem Abgang Ronaldos blüht Benzema so richtig auf, da er seine geliebte Rolle des zentralen Stürmers wieder einnehmen konnte. Wie auch schon in der letzten Saison ist der Franzose aktuell der beste Torschütze der Hauptstädter und nicht jedes Tor erzielt er in klassischer Stürmermanier. So ist der Offensivkünstler vor allem für spektakuläre Dribblings und feine Tore bekannt.

Coach Zidane setzt voll und ganz auf die Nummer 9, weshalb Benzema in den letzten zwei Jahren der Spieler mit den aktuell meisten Einstätzen für den Verein ist. Für uns ist er zurecht in den Top-5 unseres Rankings der besten La Liga-Spieler 2020/2021, da er doch einer der Schlüsselspieler Madrids ist und ihn die Fans der “Königlichen” mit einer der erfolgreichsten Zeiten der Vereinsgeschichte verbinden.




Platz 4 der besten Spieler der Primera División: Federico Valverde

Einer der wohl aufsteigenden Spieler in LaLiga heißt Federico Valverde. Noch vor der Saison war der zentrale Mittelfeldspieler für viele gar unbekannt. Doch schon jetzt ist er aus der Elf der Madrilenen nicht mehr wegzudenken. Vielmehr betiteln die Spanier ihn als tragende Säule im Spiel der Hauptstädter. So überzeugte der “Box-to-Box-Spieler” Trainer Zidane vor allem durch seinen unermüdlichen Einsatz, seine Zweikampfhaltung und seine läuferischen Qualitäten.

Er kann nahezu jede Position im zentralen Mittelfeld spielen und zählt durch seine robuste Art zu den Publikumslieblingen im Santiago Bernabéu. Sich bei der großen Auswahl im Mittelfeld von Real Madrid (Kroos, Modric, Isco, etc.) durchzusetzen, spricht schon für sich. Schon längst huldigte Teamkollege Casemiro ihn als einen der besten “Achter” dieser Erde. Und sein Potenzial hat der 21-Jährige dabei noch längst nicht ausgeschöpft.

Valverde könnte die neue Generation des spanischen Rekordmeisters prägen und beeindruckt schon heute durch sein taktisches Verständnis. Viel fehlt dem Uruguayer nicht mehr, um wohl zu einem der besten Mittelfeldspieler des europäischen Fußballs aufzusteigen. Für uns gehört Federico Valverde definitiv in die Rangliste der besten Spieler der Primera División, und er könnte schon beim nächsten Ranking 1-2 Plätze aufsteigen. Den vierten Platz zur aktuellen Saison hat er aber schon einmal sicher. Wir sind gespannt, ob Valverdes Höhenflug anhält – wir sind da guter Dinge.

 

 

Anzeige

>> Jetzt mehr erfahren zur gratis Transferbörse im Amateurfußball

 

 

Platz 3 der besten Spieler der Primera División: Jan Oblak

 

Für damals 16 Millionen Euro wechselte der slowenische Schlussmann 2014 von Benfica Lissabon zu Atlético Madrid. Seitdem ist Jan Oblak aus dem Tor der “Colchoneros” nicht mehr wegzudenken. So entwickelte er sich zu einem der besten Keeper dieser Erde und beeindruckt in Spanien neben Marc-André ter Stegen immer wieder mit unglaublichen Paraden. Seine Reaktionsschnelligkeit ist für viele Fans gar unmenschlich.

Oblak ist neben der vorgegebenen Defensiv-Taktik Simeones einer der Gründe, warum Atlético Madrid Saison für Saison eine der besten Defensiven der Liga stellt. So entscheidet er gerne Mal enge Spiele, indem er die gegnerische Offensive durch unglaubliche Paraden und blitzschnelle Reflexe auf der Linie verzweifeln lässt.  Nur ein Jahr nach seinem Wechsel nach Spanien wurde der Slowene jedes Jahr zum besten Torhüter der Liga gewählt. Eine ähnliche Dominanz kann er auch beim Titel ” Sloweniens Fußballer des Jahres” aufweisen, den er von 2015 – 2018 jedes Mal gewann – als Torhüter!

Jan Oblak gilt nicht nur in Spanien als einer der besten Keeper der heutigen Zeit. Es ist durchaus bemerkenswert, dass einer einen ter Stegen im Rennen um den Titel des besten LaLiga-Keeper ausstechen konnte. Durch seine Auszeichnungen der letzten Jahre und natürlich durch seine Leistungen zwischen den Pfosten hat sich der 27-jährige den dritten Platz in unserer Top-5 der besten La Liga-Spieler 2020/2021 redlich verdient.




Platz 2 der besten Spieler in La Liga: Sergio Ramos

 

Weltmeister, zweimal Europameister, viermal Champions League Sieger. Es gibt wohl keinen bedeutenden Titel mehr, der im Trophäenschrank des mittlerweile 33-Jährigen fehlt. Seit mehr als 15 Jahren ist der Spanier die tragende Rolle in der Defensive Madrids und genießt in der Hauptstadt den Heldenstatus. Doch nicht nur in Madrid ist Ramos beliebt. Auch in der Nationalmannschaft Spaniens hat er einen hohen Stellenwert. So ist er nicht nur Kapitän Madrids, sondern auch der Spielführer Spaniens.

Gerade wegen seines robusten und leidenschaftlichen Zweikampfverhaltens wird der Defensivspezialist bei den “Königlichen” verehrt. Dabei sticht vor allem sein “Timing”  in den Zweikämpfen und sein Stellungsspiel heraus. Hinzu kommt seine brandgefährliche Kopfballstärke, weswegen er meist auch im gegnerischen Strafraum zu finden ist. Wer glaubt, dass Verteidiger sich nicht zu Tormaschinen entwickeln können, der irrt. Denn Ramos verschoss noch keinen seiner Elfmeter für Real Madrid und erzielte in seiner Karriere weit mehr als 50 Tore auf Vereinsebene. So ist er, wie auch schon letzte Saison, der zweitbeste Torschütze der Madrilenen hinter Karim Benzema – ein unfassbarer Wert!

Auch individuelle Titel blieben ihm nicht verwehrt. So wurde der Rekordspieler der spanischen Nationalmannschaft von der UEFA in den Jahren 2017 und 2018 zum Verteidiger des Jahres gewählt und gehörte schon sieben mal zur UEFA Elf des Jahres. Für uns gibt es keinen Zweifel daran, dass Sergio Ramos im Ranking der besten Spieler in La Liga den zweiten Platz belegen muss, da er noch immer eine tragende Rolle sowohl in Madrid als auch der Nationalmannschaft spielt.

 

Platz 1 der besten Spieler in La Liga: Lionel Messi

 

Lionel Messi. Ein Spieler, wie es ihn wohl kein zweites Mal geben wird. Für viele ist “La Pulga” der beste Fußballer aller Zeiten. Seine 6 Ballon d´Or-Trophäen unterstreichen seine Dominanz der letzten 15 Jahre. Einzig und allein Cristiano Ronaldo spielt auf dem Niveau des Argentiniers. Längst huldigen die Fans der Katalanen den 1,70 Meter großen Offensivkünstler als “menschenähnlichen Gott”. Es ist faszinierend mit anzuschauen, wie die Fans des Camp Nou nach jedem seiner unzähligen Tore Messis Namen rufen und dem Rekordtorschützen Barcelonas anhimmeln.

Um Messis Titel, Rekorde und individuellen Auszeichnungen allesamt auszuzählen, müssten wir wohl eine weitere Rubrik eröffnen. Doch konzentrieren wir uns auf die interessantesten Erfolge. Neben vier Champions League Titeln konnte Messi schon unglaubliche zehn Mal die spanische Meisterschaft feiern. Zudem ist er der Rekordtorschütze der argentinischen Nationalmannschaft. Parallel zu seinen Ballon d´Or-Titeln wurde er auch sechs Mal Weltfußballer.

Auch den Titel als Torschützenkönig konnte Messi in sämtlichen Wettbewerben mehrmals gewinnen. Zudem ist er seit 2015 der beste Torschütze in der Geschichte der spanischen Liga. Auch erzielte er seit der Saison 09/10 wettbewerbsübergreifend mindestens 40 Tore pro Spielzeit. Doch das Jahr 2012 war wohl mit Blick auf seine Torausbeute sein erfolgreichstes. Unfassbare 91 Tore erzielte Messi in dem besagten Jahr. Keinem Spieler gelang dieses Kunstwerk jemals zuvor oder danach. Für den Argentinier Normalität, für den Betrachter einfach nur außergewöhnlich und spektakulär.





Die Art und Weise, wie Lionel Messi Fußball spielt, verzückt nicht nur die Fans des FC Barcelona. Viele seiner Tore werden bei Fußballliebhabern lange in Erinnerung bleiben. Seine Präzision scheint von einem anderen Planeten zu stammen. Seine bekannten Soli – ein Genuss.  Nicht nur aus dem Spiel heraus schlenzt er den Ball mit feinem Gefühl oft neben den Pfosten ins Tor, er streichelt auch des Öfteren die Bälle per Freistoß unnachahmlich ins Netz. Seine Dribblings sind oft einfach zu schnell für die gegnerischen Verteidiger. Und wenn man glaubt, der Ball gehe verloren, prescht der Argentinier mit seiner engen Ballbehandlung durch die gegnerische Verteidigung und steht vor dem Tor.

Auch dass der Argentinier zudem ein exzellenter Passgeber ist, steht außer Frage. So ist Messi auch in der Vorlagenstatistik unangefochtener Spitzenreiter der Liga-Historie und stellt durch seine unglaubliche Passgenauigkeit und genialen Ideen viele Gegner vor große Rätsel.

Kaum eine Mannschaft konnte und kann diesen herausragenden Spieler trotz minutiösen taktischen Anweisungen verteidigen. Somit ist es nur folgerichtig, dass der Wunderknabe aus Rosario den ersten Platz unseres Rankings der besten Spieler in La Liga der Saison 2020/21 ziert.

 

Anzeige

>> Jetzt mehr zur gratis Transferbörse im Amateurfußball erfahren

 

 

Fazit zu den besten Spielern der Primera División der Saison 2020/2021

Alle Spieler unserer Rangliste spielen aktuell eine sehr gute Saison in Spanien.

Angefangen mit Benzema, der seit Ronaldos Abgang immer mehr die Fäden in der Offensive Real Madrids zieht. Mit Federico Valverde konnte ferner ein neuer Shootingstar der Liga auf sich aufmerksam machen. Zu erkennen ist, dass vor allem Spieler von Real Madrid unsere Top-5 dominieren. Mit Luis Suárez fehlt ein bekannter Spieler in unserer Liste, doch der Uruguayer hat seit längerem mit einer schwereren Verletzung am rechten Außenmeniskus zu kämpfen und konnte so kaum für die Katalanen spielen.





Torhüter Jan Oblak ist auch in dieser Saison – wie gewohnt – eine solide Bank im Spiel von Atlético Madrid und konnte durch einen überraschenden Erfolg gegen den FC Liverpool, an dem er maßgeblich Anteile hatte, ins Viertelfinale der Champions League einziehen.

Neben seiner exzellenten Defensivarbeit entwickelte sich Sergio Ramos vor allem in den letzten Jahren zu einem der torgefährlichsten Verteidiger dieser Erde. Immer wieder erzielt Ramos entscheidende Tore für die Madrilenen.

Wenig überraschend belegt, wie auch in vielen anderen Ranglisten, Lionel Messi den ersten Platz unserer Rangliste zu den besten Spielern in La Liga 2020/2021. Noch immer steht in den Sternen, wann der 32-Jährige seine Karriere beendet. Trotz teils unterdurchschnittlicher Laufleistung weiß er sich stets in den richtigen Momenten in Szene zu setzen. Auch gegnerische Fans zeigen sich häufig beeindruckt von den atemberaubenden Aktionen des kleinen Argentiniers. Wie immer ist uns auch Eure Meinung zu der Top-5 der besten La Liga-Spieler wichtig, also schreibt in die Kommentare, wie eure Rangliste der spanischen “Primera División” aussehen würde. 😉

 


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.